Neuer Pflegestandard für die ambulante Kinderkrankenpflege

RA Thorsten Siefarth - LogoDer Bundesverband Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. (BHK) stellt ab sofort den neu erarbeiteten Pflegestandard „Schmerzmanagement in der ambulanten Kinderkrankenpflege bei chronischen Schmerzen“ zur Verfügung. Ebenso wie den aktualisierten Pflegestandard „Pflege von Kindern/Jugendlichen mit chronischen Wunden in der ambulanten Kinderkrankenpflege“.



Außerdem hat der BHK, weil sich der DNQP-Expertenstandard „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“ in zentralen Aspekten maßgeblich von der Kontinenzförderung in der Pflege von Kindern/Jugendlichen unterscheidet, einige Daten und Fakten zu diesem Thema zusammengestellt.

Die BHK-Pflegestandards nebst Assessments sowie die Erläuterungen zum Thema „Förderung der Harnkontinenz in der ambulanten Kinderkrankenpflege“ können ab sofort über den BHK erworben werden. Auch die weiteren bereits 2015 vom BHK erarbeiteten BHK-Pflegestandards:

  • Schmerzmanagement in der ambulanten Kinderkrankenpflege
  • Dekubitusprophylaxe in der ambulanten Kinderkrankenpflege
  • Ernährungsmanagement in der ambulanten Kinderkrankenpflege
  • Sturzprophylaxe in der ambulanten Kinderkrankenpflege

sind über die BHK – Geschäftsstelle zu beziehen.

Bundesverband Häusliche Kinderkrankenpflege e.V.
Hospitalstraße 12
01097 Dresden
Tel: 0351/ 65289235
Fax: 0351/ 65289236
Mail: info@bhkev.de
Web: www.bhkev.de

Quelle: Pressemitteilung des Bundesverbands Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. vom 9.1.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.