Nachbesserung beim Hospizgesetz verlangt!

RA Thorsten Siefarth - LogoGesundheits- und Sozialverbände sehen im Hospiz- und Palliativgesetzentwurf der Bundesregierung  große Fortschritte, fordern aber Nachbesserungen in einigen wichtigen Punkten. Bei einer Anhörung des Gesundheitsausschusses am Montag in Berlin sowie in ihren schriftlichen Stellungnahmen äußerten Experten die Sorge, dass schwer kranke und sterbende Patienten in Krankenhäusern und Pflegeheimen bei der Versorgung benachteiligt werden könnten. Nötig sei auf jeden Fall mehr qualifiziertes Personal. Mehr Infos gibt bei heute im bundestag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.