Bayerisches Kabinett beschließt neues Pflegegeld: 1000 Euro jährlich

RA Thorsten Siefarth - LogoDas Bayerische Kabinett hat in seiner gestrigen Sitzung einige Entscheidungen zur Pflege getroffen. Danach soll es ein neues Landespflegegeld in Höhe von 1.000 Euro jährlich für Pflegebedürftige geben. Gleichzeitig will die Bayerische Staatsregierung die Versorgungsangebote der Hospiz- und Palliativmedizin in Bayern verdoppeln. Außerdem wird ein neues Landesamt für Pflege eingerichtet. Ferner sollen 60 Millionen Euro an Investitionskostenförderung für jährlich 1.000 neue stationäre Pflegeplätze bereitgestellt werden. Und es wird ein 5 Millionen-Euro-Programm für 500 neue Kurzzeitpflege-Plätze aufgelegt.

2 Gedanken zu „Bayerisches Kabinett beschließt neues Pflegegeld: 1000 Euro jährlich

  • 10. April 2019 um 6:38
    Permalink

    Sehr geehrte Damen und Herren, möchte fragen, ob für den Antrag für die 1000 Euro als Pflegegeld von Bayerisches Kabinett, bestimmte Formulare gibt, Standardanträge und wo kann ich sie finden, auf welche Adresse im Internet… oder wie ist die Prozedur….Vielen Dank, Felicia Bichea, Nürnberg

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert