Vita

Vom Abitur zum Studium

RA Thorsten Siefarth

Nach meinem Abitur habe ich zunächst Informatik in Karslruhe studiert. Doch es zog mich mehr zu einem geisteswissenschaftlichen Studium. So habe ich mich in Heidelberg für Rechtswissenschaft eingeschrieben.

Allerdings wollte ich die Verbindung zur Informatik halten. Dies konnte ich am besten in München verwirklichen. Dort habe ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsphilosophie und Rechtsinformatik bei Prof. Dr. Lothar Philipps gearbeitet.

Vom Studium zum Staatsexamen

An mein erstes Staatsexamen schloss sich das Referendariat in Ingolstadt, Pfaffenhofen und München an. Zwei Jahre lang habe ich bei einem Amts- und Landgericht sowie bei der Regierung von Oberbayern erste Erfahrungen gesammelt.

Seit meinem ersten Examen im Jahr 1996 bin ich auch als Dozent für das Pflegerecht tätig.

Vom Staatsexamen zum Rechtsanwalt

Meine Zulassung als Rechtsanwalt erhielt ich im Februar 1998. Zu dieser Zeit begann auch meine berufliche Laufbahn in der Kanzlei Braunger & Haag in München.

Im März 2002 war es dann so weit: der Sprung in die Selbständigkeit. Zunächst in meiner Kanzlei am Isartor. Seit 2007 bin ich am Alten Botanischen Garten, in der Sophienstraße 1 für Sie da.